es ist soweit! - www.mutismus.ch

Hier können regionale Selbsthilfegruppen oder Einzelpersonen über regionale Treffen und Aktivitäten berichten.

Moderator: Elfa

Benutzeravatar
sandyneedsmusic
Inventar
Inventar
Beiträge: 225
Registriert: 20.09.2006, 23:28
Wohnort: Schweiz, Kt. Zürich
Kontaktdaten:

es ist soweit! - www.mutismus.ch

Beitragvon sandyneedsmusic » 23.04.2008, 18:08

es ist geschafft!! die Website ist zwar noch nicht soo mit Informationen gefüllt, aber sie besteht und wir werden in der Gruppe zusammen daran Arbeiten! ;)

Bild

und wir würden uns sehr freuen, wenn sich alle Schweizer im Forum austauschen würden!? :wink:

http://www.mutismus.ch
    *~°~Glaube immer auch an die kleinste Hoffnung, dann wirst Du es schaffen!~°~*
    Bild
    Bild

f.j.neffe
Inventar
Inventar
Beiträge: 253
Registriert: 17.05.2010, 23:02
Wohnort: Pfaffenhofen
Kontaktdaten:

"Mutisten" sprechen "Mutistisch", wir sp

Beitragvon f.j.neffe » 21.07.2011, 22:40

Wer sich Mühe gibt, kriegt sie.
Wer sich anstrengt, ist angestrengt, sonst nichts.
Wer nicht locker lässt, ist immer verspannt.
Wer sich überwindet, ist - von sich selbst - überwunden.
Das soll die LÖSUNG sein ??????????????

Natürlich sind die Menschen, die wir Mutisten nennen, fähig, zu sprechen. Sie sprechen ja auch besonders deutlich und laut und klar, indem sie nicht sprechen.
Mutismus ist auch eine Sprache.
"Mutisten" sprechen "Mutistisch", wir sprechen nur Deutsch.
Ich frage mich als Ich-kann-Schule-Lehrer, warum keiner diese Sprache lernen will. Noch dazu wo wir so ausgezeichnete Lehrmeister direkt vor der Nase hätten.
Fürs Lernen müsste man allerdings herab vom hohen Ross und am besten wie früher zu Füßen seiner Lehrer sitzern, damit man zu ihnen aufschauen kann. Was meinst Du, wie sich so ein Kind fühlen würde, wenn Du freundlich interessiert und voller Hochachtung zu ihm aufschaust, bis Du das erste verstanden hast?
Ich habe solche Lenrerfahrungen schon seit Jahren für die neue Ich-kann-Schule gemacht und jeder der es ausprobiert, kann bestätigen, dass man VON UNTEN HINAUF in einem einzigen Blick mehr gesagt bekommt als all die Pädagogen und Therapeuten der vergangenen Jahre mit ihren bewussten Anstrengungen. So kann Vertrauen entstehen und die entscheidenden FEINENKräfte von Geist und Seele aus ihren Verstrickungen behutsam gelöst werden. Und dann können diese entscheidenden FEINEN Kräfte wachsen, bis der betroffene Mensch mit ihnen dem Leben gewachsen ist.
Ich freue mich auf die guten Erfolge.
Franz Josef Neffe


Zurück zu „Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste